Patrick A Kelly

PatrickAKelly

Nach 50 Jahren Vertiefung in die 3 großen esoterischen Strömungen präsentiert Patrick eine intelligente Synthese aus Daoistisch-Buddhistischer, Sufi-Gnostischer- und Yogischer innerer Arbeit.

Patrick hat ein weltweites Netzwerk von 100 Instruktoren, die Tausende von Schülern unterrichten. Er hat 4 Bücher über Taiji & Meditation verfasst (in Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Chinesisch).

3 Lehrer

Patrick begann seine esoterischen Studien in den 70er Jahren bei 3 Hauptlehrern.

Er trainierte gnostische innere Erkenntnis mit Naqshibandi Sufi Sheikh Abdullah Dougan (1918–1987).

Er praktizierte Daoistisches Taiji mit einem der versiertesten Taiji-Meister der letzten Zeit, Meister Huang Xingxian (1908–1992).

Patrick studierte Raja Yoga bei dem Rajasthani Yogi Mouni Maharaj (1900?–2007).

3 Strömungen

Dieser wahre Kontakt, äußerlich und innerlich, mit den 3 großen Strömungen der esoterischen Lehren – asiatisch, indisch, nahöstlich/europäisch – unterstützt nun Patricks Lehre, die die Menschen tief in sie selbst führt, zu der einen formlosen Quelle, die keinen Namen hat.

Weltweite Schulen

Auf ausdrücklichen Wunsch seiner Lehrer, mit dem Ziel, die esoterischen Prinzipien der inneren Entwicklung durch die Praxis von wahrem Taiji, innerer Verfeinerung und Meditation zugänglich zu machen, hat Patrick ein europaweites Lehrnetzwerk aufgebaut.

Dies ist eine lose Vereinigung von reifen, intelligenten Übenden, ohne Komitees, ohne Gebühren, ohne Regeln, ohne Verpflichtungen, ohne Organisationen, denen man beitritt und keine aus denen man austritt – die Menschen üben einfach das, was gelehrt wird, mit mehr oder weniger Energie und Intelligenz - ganz nach ihrer Wahl.

Darin unterrichten 100 Senior-Instruktoren (21+ Jahre bei Patrick) zusammen mit 150 engen Instruktoren (14 bis 20 Jahre bei Patrick) einige tausend Schüler durch ihre vollständig unabhängigen Schulen.

Patricks lebenslange Erfahrungen in diesen 3 großen esoterischen Strömungen beleben seine Lehre

Dieser WeltWeiteWeg lässt sich auf wenige Worte verdichten:
"Suche eine breite Ausgewogenheit an Lebenserfahrung"
"Vertiefe das Bewusstsein"
„Greife nach dem Jenseits“

"Suche eine breite Ausgewogenheit an Lebenserfahrung"

– verletze niemanden, hilf denen, die dir nahestehen
– verstehe andere, ändere dich selbst
– bleib positiv, egal was das Leben bringt

Dies wird dein äußeres Leben auf dein Inneres Wesen abstimmen – anstatt die groben Reaktionen von Körper und Gehirn das innere Leben bestimmen zu lassen, wie es bei unkultivierten Menschen der Fall ist.
(Abdullah Dougan: Mache den Körper folgsam).

"Vertiefe das Bewusstsein"

Nutze alle hilfreichen Übungen oder Meditationen, einwärts durch die 3 Ebenen der menschlichen Existenz: Tief-körperlich, Tief-emotional und Tief-mental (ätherisch, astral und himmlisch oder Jing, Qi, Shen).

– erweise jenen Respekt, die die Lehre weitergeben
– empfinde Dankbarkeit für die Lehre
– sei demütig angesichts der hohen Kräfte hinter der Lehre

Dies wird es deinem Inneren Wesen ermöglichen, innerhalb dieser 3 Sphären der menschlichen Existenz, seine Basis allmählich tiefer in die inneren Welten zu verschieben.
(Abdullah Dougan: Mache das Innere Wesen passiv).

„Greife nach dem Jenseits“

Erkenne, während das Jenseits in dir wächst, dass deine äußere menschliche Existenz so gut wie nichts ist.

Dies wird dazu führen, dass das innere Wesen allmählich seine äußere Struktur auflöst und mit dem Wahren Selbst verschmilzt.
(Abdullah Dougan: Zerstöre das Ego).
read more
← taiji
(Translation by Michael Jagdt)